Samstag, 26. Januar 2013

Energieeffizienz ein Fremdwort?

Nachgeführt: 06.01.15

Seit einigen Jahren betrachte ich es als wichtig, dass der Mensch sich bewusster mit dem Thema "Energieeffizienz" befassen sollte. Für mich war es wichtig, dies beim letzen Hausbau umzusetzen. Darum möchte ich allen Interessierten die Möglichkeit geben, an mich Ihre Fragen zu stellen oder meine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.
Ich habe unser Haus ausgewertet und möchte diese Angaben weiter geben.


Unser Haus wurde 2010 erstellt. Doppelschalenmauerwerk, ISO 18cm Steinwolle
Wir haben keine kontrollierte Lüftung.
Verbrauchsdaten 2012
Gesamter Stromverbrauch: 5'969 kWh ( 1/5 HT, 4/5 NT ) Stromkosten Total 1'114.-CHF (inkl. allen Abgaben)
Hausstrom: 3'508 kWh (Licht, Computer, Kochen, usw. )
WP+WW: 2'461 kWh ( Betriebsstunden 1926 h, Impuls 666, 1/5 HT, 4/5 NT ); JAZ 5.2
Photovoltaik: 5'902 kWh
EBF: 272 m2
( Stromverbr: 9.02 kWh/m2/Jahr-Wärme), (22.2 kWh/m2/Jahr-Gesamthaushalt)


JahrVerbrauch StromProduktion StromAnteil HaushaltAnteil WP+WWHeizgrad-
tage
Sonnen-
stunden
2011621462733719249532341891
20125969 5902 3508 2461 36671691
20136083 5268 3474 2609 3967 1462




 2014





5718 6156 3549 2169 3106 1611
20155817 5977 3300 2517 3418 1825
20165601 5709 2888 2713 3630 1557